Buchhaltungs-Vergleich 2018-04-11T15:53:01+00:00

Buchhaltungs-Vergleich: Welches Buchführungsprogamm passt zu mir?

Wenn man sich mit dem Thema Buchhaltung beschäftigt, kommt man meist um die Frage nach der passenden Software und Buchführungsprogramme nicht herum. Insbesondere wenn man seine Buchführung selbst erledigen und auf einen Buchhalter oder externen Dienstleister verzichten möchte, ist ein gutes Buchhaltungsprogramm unverzichtbar.

Doch welche Softwarelösung ist am besten für die eigenen Bedürfnisse geeignet? Welche Funktionen sollte eine gute Buchhaltungssoftware unbedingt beinhalten? Welche Vorteile hat die Buchhaltung ohne externen Dienstleister und was ist Cloud-Buchhaltung?

Wir helfen Ihnen im schier undurchschaubaren Angebot weiter und stellen Ihnen verschiedene Programme für eine sichere Buchhaltung in unserem Vergleich vor (Stand Dezember 2017).

Die verschiedenen Programme

Wie so oft, gibt es auch bei Buchhaltungssoftware ein sehr unterschiedliches Leistungsangebot und große Unterschiede in der Nutzung und Handhabung. Sechs Produkte stellen wir Ihnen im folgenden detaillierter vor und gehen dabei auf Punkte wie Bedienbarkeit, Vor-/Fachkenntnisse, Leistungsumfang und Preis-Leistungsverhältnis ein. Wir haben folgende Produkte verglichen.

Icon Monitor mit Lupe

… weitere Produkte werden nach und nach ergänzt, sobald diese auf Herz und Nieren getestet wurden!

Bei den oben genannten Produkten handelt es sich immer um Softwarelösungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Die Anbieter gehören zu den führenden und bekanntesten in Deutschland und unterscheiden sich teilweise nur gering in ihrem Portfolio.

1. Lexware buchhaltung 2018

Das Buchhaltungsprogramm von Lexware ist geeignet für Windows-Betriebssysteme und zeichnet sich durch seine einfache, übersichtliche Gestaltung und Bedienbarkeit aus. Die Oberflächen und das sogenannte Cockpit des Programms enthalten alle wichtigen Informationen und vermitteln Ihnen schon
beim Einstieg einen guten Überblick.

Die beliebte Software ist zudem rechtssicher und GoBD-zertifiziert, verfügt über diverse Schnittstellen und erleichtert Ihnen so die Arbeit mit der Buchhaltung enorm. Die kaufmännischen Aufgaben der Finanzbuchhaltung gehen Ihnen so schnell und einfach von der Hand.

Die Desktop-Software ist in verschiedenen Versionen erhältlich, je nachdem, wieviele Personen in dem Programm arbeiten sollen. Dies ist besonders dann praktisch, wenn Sie vorhaben zukünftig eine oder mehrere Personen für Ihre interne Buchhaltung einzustellen. Die größeren Versionen beinhalten dann beispielsweise eine Kassenbuchfunktion.

Zudem bietet das Buchführungsprogramm hilfreiche und vielfältige BWA (betriebswirtschaftliche Auswertungsmöglichkeiten), die Sie ggf. auf Schwachstellen hinweisen oder die Finanzlage Ihres Unternehmens anzeigen. Zusätzliche Schnittstellen ermöglichen den Datenaustausch mit dem Finanzamt in Sekundenschnelle oder die Übermittlung an einen Steuerberater, sollten Sie diesen zu Rate ziehen wollen. Mit diesen hilfreichen Funktionen haben Sie immer alles fest im Griff.

Sollten doch einmal Fragen auftauchen, bietet Lexware auch ein umfangreiches Support-System an. Von telefonischem Kontakt bis hin zu Produktvideos und -schulungen werden Sie hier umfassend unterstützt.

Auszug des Leistungsportfolios:

  • Einfache Buchführung (Einnahmenüberschussrechnung, kurz: EÜR)
  • ELSTER- und DATEV-Schnittstelle (bspw. für Umsatzsteuervoranmeldung)
  • Doppelte Buchführung (Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung, kurz: GUV)
  • Umsatzsteuervoranmeldung und -jahreserklärung
  • Online-Banking
  • Offene-Posten-Verwaltung und integriertes Mahnwesen
  • uvm.

2. WISO Buchhaltung 365

Ebenfalls für KMU, Freelancer und Selbstständige geeignet ist das Programm des Anbieters Buhl. Auch hier ist die Benutzeroberfläche einfach und übersichtlich strukturiert, wodurch Sie ganz einfach Ihre Einnahmen bis zu 50.000€ verwalten können.

Die Desktop-Software beinhaltet eine DATEV-Schnittstelle und hilft Ihnen bei der kompletten Buchhaltung effizient weiter (EÜR, GUV, doppelte Buchführung, Jahresabschluss, Bilanz etc.). Zudem stehen Ihnen BWA genauso wie auch automatisches Buchen via Online-Banking zur Verfügung, die Ihnen Ihre Arbeit schnell und einfach von der Hand gehen lässt. Auch eine ELSTER-Schnittstelle ist vorhanden und bietet Ihnen eine komfortable Übermittlung Ihrer Daten an das Finanzamt oder den Steuerberater.

Sollten Sie einen größeren Produktleistungsumfang benötigen, können Sie auch leicht auf eine umfangreichere Version upgraden. Beachten Sie jedoch bei den Produkten von Buhl, dass diese Fachkenntnisse erfordern und nicht für Einsteiger geeignet sind.

Bei Fragen oder Problemen ist auch hier ein Service vorhanden, der Sie beispielsweise bei der Erstinstallation des Produkts unterstützt.

Das Leistungsspektrum im Überblick:

  • Einfache und doppelte Buchführung (EÜR, GUV etc.)
  • Online-Banking
  • Offene-Poste-Verwaltung
  • Überblick dank BWA
  • ELSTER & Co. – Schnittstellen für Finanzamt, Buchhalter oder externe Dienstleister

3. lexoffice

Die Cloud-Lösung von Lexware bietet jedem Einsteiger die Möglichkeit seine Buchhaltung schnell, einfach und sicher selbst zu erledigen. Dank hilfreicher Buchungsvorlagen und –muster können Sie direkt loslegen und Prozesse schnell online automatisieren. Das Programm ist so ausgelegt, dass auch ohne Fachkenntnisse eine sichere Buchhaltung möglich ist und Sie Unstimmigkeiten mit dem Finanzamt leicht vermeiden können.

Mit der Cloud-Lösung können Sie außerdem auch ganz bequem mobil von unterwegs arbeiten, Rechnungen schreiben oder die Steuererklärung vorbereiten. Insbesondere für Freiberufler, Gründer und StartUps bietet die Cloud-Lösung eine günstige Alternative zur externen Steuerberatung.

Mit dem Dashboard behalten Sie auch hier immer den Überblick über alle Buchungen und die Zahlen Ihres Unternehmens. Mit nur wenigen Klicks verwalten Sie dann auch ganz easy Ihre Geschäftskontakte oder mahnen Kunden an, die noch nicht bezahlt haben.

Wenn Sie anfangs noch Unterstützung vom Steuerberater in Anspruch nehmen möchten, können Sie Ihre Daten ganz einfach an diesen übermitteln. Oder Sie richten Ihm einen Zugang zu Ihrer lexoffice-Version ein, um es Ihnen noch einfacher zu machen.

  • Für Einsteiger, Start Ups, Freelancer, Gründer geeignet
  • Keine Fachkenntnisse notwendig
  • Mobiles Arbeiten
  • Sicheres Arbeiten in der Cloud
  • Buchhaltungsvorlagen und -muster
  • uvm.

4. Sage 50 Buchhaltung (früher: Sage GS-Buchhalter)

Mit den Programmen von SAGE haben Sie ebenfalls einen sehr geringen Zeitaufwand mit Ihrer Buchhaltung und können schnell, rechtssicher und effizient alle kaufmännischen Aufgaben der Finanzbuchhaltung selbst machen.

Wie auch bei den vorherigen Produkten, haben Sie mit der Buchhaltungssoftware von SAGE die Möglichkeit die EÜR und auch die doppelte Buchführung zu erledigen. Auch gängige Schnittstellen sind für die Datenübermittlung integriert (ELSTER und DATEV). Zusätzlich bietet SAGE auch eine Inkasso-Schnittstelle, zur Übermittlung der Daten an ein Inkasso Unternehmen, welches dann die Abwicklung des Mahnverfahrens für Sie übernimmt.

Damit Sie auch rechtlich keine Befürchtungen haben müssen, sind auch die Buchführungsprogramme von SAGE GoBD-konform. Zudem haben Sie im Cockpit immer alle Zahlen im Blick und können detaillierte Auswertungen mit nur wenigen Klicks selbst erstellen. Mit Mandantenverwaltung und digitaler Belegarchivierung behalten Sie trotzdem den Überblick. Daher ist auch dieses Programm für Kleinunternehmer und Selbstständige geeignet.

Die wichtigsten Funktionen:

  • Basis-Funktionen (EÜR, GUV etc.)
  • DATEV-, ELSTER- und Inkasso-Schnittstelle
  • GoBD-zertifiziert
  • Analyse- und Auswertungsmöglichkeiten
  • Assistent für den Monatsabschluss

5. DATEV Mittelstand Faktura mit Rechnungswesen

Das leistungsstarke und umfangreiche Programm liefert Ihnen ebenfalls eine gute Grundlage für die Buchhaltung eines KMU. Im Vergleich zu den vorherigen Produkten ist der Aufbau recht komplex und weniger für Einsteiger geeignet. Vorkenntnisse sollten vorhanden sein.

Mit der Komplettlösung für die Finanzbuchführung können Sie in kurzer Zeit Rechnungen, Angebote und Aufträge erstellen, Belege verbuchen und Mahnungen verwalten. Dank der Mehrplatzfähigkeit können Sie die Funktionen auch an mehreren Arbeitsplätzen gleichzeitig einsetzen.

Im Buchhaltungssoftware-Vergleich zu den anderen Anbietern sind mit dieser Version jedoch kein Jahresabschluss, EÜR, GUV, Bilanz etc. möglich. Dieses Produkt ist speziell für den Mittelstand und das damit verbundene Auftragswesen und den Zahlungsverkehr ausgelegt.

Mit der Cloud-Variante DATEV Unternehmen online können Sie hingegen auch die Lohnabrechnung und die Verwaltung von Personaldaten durchführen. DATEV Mittelstand Faktura mit Rechnungswesen ist daher geeignet, wenn sie folgende Bereiche erledigen möchten:

  • Angebots- und Rechnungserstellung
  • Dokumentation des Zahlungsverkehrs
  • Auftragswesen
  • Finanzbuchführung bzw. Finanzbuchhaltung

6. Reviso (früher: e-conomic)

Mit der Cloud-Buchhaltungssoftware von Reviso wird Ihnen ebenfalls eine leistungsstarke Lösung für KMU geboten – jedoch mit dem Fokus auf professionelle Steuerberatungen. Ebenso wie bei den bereits vorgestellten Buchführungs-Programmen können Sie hier verschiedene Berichte erstellen, um Geschäftsprozesse und Projekte auszuwerten. Mit der Applikation können Sie zudem Belege scannen und Dokumente einfach und schnell verwalten.

Dank der engen Zusammenarbeit mit Buchhaltern und Steuerberatern wird die richtige Buchung Ihrer Finanzen gewährleistet. Rechnungen, Aufträge und Mahnungen können Sie dank einfacher Vorlagen und Muster schnell selbst erstellen und diese versenden. Auch die gängigen Schnittstellen sind vorhanden.

Für professionelle Buchhalter oder Steuerberater ist der Leistungsumfang ideal geeignet. Auch KMU haben die Möglichkeit Ihre Buchhaltung mit diesem Buchführungsprogramm effizient und sicher zu erledigen. Auch diese Software können Sie in verschiedenen Versionen erwerben und flexibel upgraden.

Das Leistungsportfolio umfasst:

  • ELSTER-Schnittstelle
  • Einfache Dokumentenerfassung per Scan
  • Erstellung von Rechnungen, Aufträge und Angeboten
  • Einfache Mandatenverwaltung und Kostenmanagement

Selbstverständlich gibt es noch viele weitere Anbieter auf dem Markt, die Buchhaltungssoftware für KMU, Freiberufler oder auch für professionelle Steuerkanzleien liefern. Weitere Vergleiche mit Herstellern wie sevdesk, weclapp etc. werden in den kommenden Wochen ebenfalls folgen.

Welches ist das richtige für mich?

Welches der vorgestellten Buchhaltungsprogramme nun das passende für Ihr Unternehmen ist, müssen Sie letztendlich selbst entscheiden. Wir hoffen jedoch, Ihnen mit unserem kleinen Vergleich etwas weitergeholfen zu haben und Ihnen die Entscheidung für das richtige Produkt zumindest etwas erleichtern zu können.

Stellen Sie sich am besten nochmals einige Fragen, bevor Sie sich für den Kauf oder den Test eines der Produkte entscheiden:

  1. Wieviele Personen sollen mit dem Programm arbeiten?
  2. Welchen Leistungsumfang benötigen Sie?
  3. Haben Sie bereits Vorkenntnisse oder sind Sie Neueinsteiger?
  4. Möchten Sie auch von unterwegs arbeiten können?
  5. Wieviel Geld möchten Sie für ein Buchführungsprogramm ausgeben?

Bei manchen Anbietern wie Lexware oder reviso können Sie die Produkte auch 30 Tage testen. In diesem Zeitraum genießen Sie den kompletten Leistungsumfang des Produktes und können abwägen, ob das Programm Ihren Anforderungen und Vorstellungen entspricht.

Kurz und knapp:

  • Für Einsteiger bzw. mit wenig Vorkenntnissen geeignet: Lexware buchhaltung 2018, SAGE 50c und lexoffice
  • Für Fortgeschrittene bzw. mit Fachkenntnissen geeignet: WISO Buchhaltung 365, DATEV Mittelstand Faktura mit Rechnungswesen und reviso

Vorteile eines guten Buchführungsprogramm

Icon Vorteile: Plus-Zeichen
  • Sie sparen sich das Geld für einen Steuerberater/Dienstleister
  • Sie sparen nach einer kurzen Einarbeitung viel Zeit
  • Sie haben immer den Überblick über Ihre Finanzen
  • Sie erwerben ganz nebenbei Fachkenntnisse
  • Sie können jederzeit Auswertungen und Analysen starten
  • Sie können Dinge auch von unterwegs erledigen (nur bei Cloud-Lösungen)

Vorstellung der Testsieger

Im direkten Buchhaltungssoftware-Vergleich dieser Produkte sticht für uns eines der Produkte besonders hervor. Die Buchführungs-Software Lexware buchhaltung. Für diejenigen, die lieber online und von unterwegs aus arbeiten, bietet sich auch die lexoffice Cloud-Lösung an.

Beide Produkte haben ein sehr großes Leistungs- und Funktionsspektrum und ein nahezu unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Beide Produkte sind vor allem sehr nutzerfreundlich und machen es einem sehr leicht, sich im „Buchhaltungs-Dschungel“ schnell zurechtzufinden.

Icon Testsieger: Hand mit Sternen

Insbesondere wenn Sie keine Vorkenntnisse haben und dennoch nicht die Kosten für einen Steuerberater aufbringen können oder wollen, ist lexoffice eine gute Alternative. So können Sie sich voll und ganz auf das wichtige Tagesgeschäft konzentrieren und verschwenden nicht viel Zeit mit der Buchhaltung. Außerdem können Sie sich jederzeit darauf verlassen, dass die Software rechtssicher und gesetzlich aktuell ist, da regelmäßige Updates den Gesetzesstand aktuell halten. So haben Sie auch keine Probleme mit dem Finanzamt zu befürchten.

Sollten Sie doch Unterstützung von einem externen Dienstleister benötigen oder später einmal Ihre Buchhaltung auslagern, so bieten beide Buchführungsprogramme die Möglichkeit die Daten schnell und einfach an den jeweiligen Dienstleister zu exportieren. Die DATEV– und ELSTER-Schnittstellen erleichtern Ihnen zudem die Kommunikation mit dem Finanzamt, beispielsweise für die Umsatzsteuervoranmeldung.

Folgende Features waren im Vergleich besonders überzeugend:

  • Nutzerfreundlichkeit – die Anwendung und Bedienung ist einfach und übersichtlich
  • Direkt starten – keine Fachkenntnisse oder lange Einarbeitungszeit notwendig
  • Schnell – alle kaufmännischen Aufgaben können Sie in kurzer Zeit abhaken
  • Übersichtlichkeit – dank BWA haben Sie alle Zahlen immer im Blick
  • Komfortabel – im Cockpit verwalten Sie Ihre Daten einfach & strukturiert

Auch die Software von SAGE bietet ähnliche Möglichkeiten und ein gutes Gesamtbild, ist jedoch preislich teurer als das Vergleichsprodukt von Lexware (ca. 20€ für die plus-Variante inklusive dem Mobil-Modus). Ebenso verhält es sich mit dem Buchhaltungs-Produkt von DATEV, welches mit knapp 50€ monatlich bereits im oberen Preissegment angesiedelt ist. Zudem wird diese Software meist von Steuerberatern oder –kanzleien genutzt, weniger von Unternehmern oder Selbstständigen.

Icons made by Freepik from www.flaticon.com
Icons made by Smashicons from www.flaticon.com